Wer träumt nicht davon, seine Hochzeit mit der geliebten Person in der romantischsten aller Umgebungen zu feiern? Französisch-Polynesien ist das ideale Reiseziel für eine beginnende oder bereits bestehende Liebe… Und unter all den Inseln der polynesischen Archipele zieht die Perle des Pazifiks die ganze Aufmerksamkeit der frisch Vermählten auf sich. Flitterwochen in Bora Bora stellen einen Höhepunkt für Verliebte aus aller Welt dar. Der Ruf der Insel in dieser Hinsicht ist unumstritten!

Das Juwel im Pazifik bietet Exotik und Abwechslung. Die Unterbringung in einem Luxushotel wird Ihre Hochzeitsreise zu dem einzigartigen und unvergesslichen Ereignis machen, das sie verdient. Am besten verbringen Sie Ihren Liebesurlaub in einem 5-Sterne-Hotel, das auf einer der kleinen Inseln rund um die Hauptinsel liegt. Diese Unterkünfte werden Ihnen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Egal, ob Sie drei Nächte oder zwei Wochen dort verbringen, es ist eine magische Erfahrung.

Privatsphäre pflegen und das Ende der Welt entdecken

Seine Flitterwochen in Bora Bora zu verbringen, bedeutet, seine Liebe in Komfort und Privatsphäre zu leben. Die romantische Insel ist zweifellos eines der schönsten Reiseziele der Welt. Zahlreiche Hotelanlagen bieten gerade die idealen Bedingungen, um den Charme und die Schönheit der Landschaft voll und ganz zu genießen. Die meisten bieten Unterkünfte in Bungalows mit Privatstrand an. Und nichts kann romantischer sein als Überwasser-Bungalows in Bora Bora. Die renommierteste dieser Einrichtungen ist das St Regis Bora Bora Resort. Ein idealer Ort, um sich zurückzuziehen und seine Leidenschaft auszuleben.

Hochzeitsreise im St. Regis Bora Bora Resort

Hotels in Bora Bora bieten ihren Gästen in der Regel ein qualitativ hochwertiges Angebot, bei dem das Streben nach Perfektion im Vordergrund steht. Ihre Markenzeichen sind ein herzlicher Empfang und eine unerschütterliche Verfügbarkeit. Darüber hinaus verfügen sie über mehrere Restaurants, Behandlungs- und Massagesalons und sogar Tennisplätze. Diese Einrichtungen profitieren auch von der Präsenz von Drittanbietern, die Sie bei Ausflügen zur Lagune oder zur Hauptinsel begleiten. So werden Sie betreut und müssen sich nicht um die Organisation Ihres Aufenthalts kümmern.

Wenn Sie in einem Hotel der gehobenen Klasse übernachten, werden all Ihre Wünsche erfüllt. Das Personal verwöhnt seine Gäste mit tausendundeiner Aufmerksamkeit: Blumen, Pralinen, Champagner… In einen Spa in Bora Bora können Sie sich bei einer Partnermassage so richtig verwöhnen lassen. Sie werden dem Genuss eines Abendessens zu zweit bei Kerzenschein erliegen, während Ihre Augen auf den Horizont gerichtet sind. Eine erstklassige Küche, um die polynesische Gastronomie am besten zu genießen. Bora Bora pflegt eine paradiesische Atmosphäre.

Was können Sie während Ihrer Flitterwochen in Bora Bora unternehmen?

Bei einer Hochzeitsreise auf der romantischen Insel stehen Ruhe, Entspannung und Sinnlichkeit an erster Stelle. Das Paradies lässt sich im langsamen Rhythmus der Inseln erleben. Am feinen Sandstrand von Matira faulenzen, den Berg Otemanu vom Rand des Swimmingpools aus mit einem Cocktail in der Hand betrachten: Bora Bora lädt dazu ein, seine Träume in einer außergewöhnlichen Umgebung zu leben. Sie werden die Magie der Sonnenuntergänge und die wechselnden Farben des Wassers in der Lagune genießen. Der Postkarteneffekt ist auf dieser erhabenen Insel nicht zu leugnen.

Sind Sie bereit zu buchen? Sie können dies noch heute online tun!

Außerdem mangelt es nicht an Sehenswürdigkeiten in Bora Bora. Zwischen den Bergen und der Lagune gibt es zahlreiche und vielfältige Ausflugsmöglichkeiten. Sie werden von einer reichen und großzügigen Natur profitieren, die sich ideal für Wassersportarten wie Tauchen, Schnorcheln oder Kajakfahren eignet. Es ist sogar möglich, den Ozean mithilfe eines Hubschraubers zu überfliegen. Diese Ausflüge werden normalerweise von den Hotels organisiert.

Der Höhepunkt Ihrer Flitterwochen wird die Feier einer polynesischen Hochzeit sein. In Bora Bora ist es üblich, dass die Hochzeitsreise der Hochzeit vorausgeht. Der Akt ist symbolisch und hat keine rechtliche Bedeutung. Bei einer traditionellen Zeremonie wird das Brautpaar mit einem Pareo bekleidet und trägt Halsketten und Blumenkränze. An Bord einer Piroge oder direkt am Strand spricht der Priester das Ehegelübde in tahitianischer Sprache. Der Moment wird von polynesischen Gesängen und Tänzen getragen. Dies ist eine schöne Art, die Flitterwochen auf Bora Bora abzuschließen.

Wie hoch ist das Budget für Flitterwochen in Bora Bora?

Je nach Anreisedatum, ob Hoch- oder Nebensaison, Aufenthaltsdauer und Luxus der Unterkunft variieren die Gesamtkosten für eine Hochzeitsreise nach Bora Bora zwangsläufig. Es ist zu beachten, dass die meisten Einrichtungen Sonderangebote anbieten, die den Preis für einen Hotelaufenthalt manchmal um ein Drittel senken. Für eine umfassendere Perspektive empfehlen wir Ihnen, auch unseren Artikel über den Kosten einer Reise nach Bora Bora zu lesen.

Überwasser-Bungalows in Bora Bora

Für einen Aufenthalt in einem einfachen Luxushotel müssen Sie mit einem strikten Minimum von 1200 € pro Tag für ein Doppelzimmer rechnen, Mahlzeiten und Aktivitäten inbegriffen. In den besten Hotels, in denen Perfektion die Norm ist, wie in den Resorts des St. Regis und des Four Seasons, müssen Sie mit einem Budget von 2500 € pro Tag rechnen. Um das Beste auf der Insel zu genießen, sowohl was die Qualität der Unterkünfte und den Service vor Ort als auch die Aktivitäten und die Gastronomie betrifft, empfehlen wir Ihnen ein Budget von 3000 € bis 4000 € pro Tag.

Damit Sie den schönsten Liebesurlaub erleben können, empfehlen wir Ihnen, einen Überwasser-Bungalow mit Blick auf den Berg Otemanu und ohne Gegenüber zu buchen. Sie können sich von der Unterkunft Ihrer Wahl einen Plan der Bungalows geben lassen oder sie sich z. B. direkt auf Google Maps ansehen.

Welche Alternativen zu Bora Bora gibt es für Flitterwochen in Französisch-Polynesien?

Bora Bora ist ein Traumziel, Französisch-Polynesien ist es auch. Jede Insel hat ihren eigenen Charme. Eine Entdeckungsreise zu den anderen Inseln des Gesellschaftsarchipels bedeutet auch für kleinere Budgets die Möglichkeit, eine ebenso wunderbare Umgebung zu einem vielleicht erschwinglicheren Preis zu genießen.

Eine Alternative zu den Flitterwochen in Bora Bora kann ein romantischer Aufenthalt auf der Vanilleinsel Tahaa sein. Dieses weniger bekannte und erschwinglichere Reiseziel mit Charme verfügt ebenfalls über außergewöhnliche Hotels wie das Le Taha’a by Pearl Resorts. Schließlich gibt es noch die Option einer Kreuzfahrt nach Bora Bora und an Bord eines luxuriösen und komfortablen Schiffes können Sie die Perle des Pazifiks und die Inseln des Gesellschaftsarchipels entdecken.

Brauchen Sie eine persönliche Beratung?

Möchten Sie die sanfte Seite der polynesischen Inseln kennenlernen und ist die romantische Insel das Ziel Ihrer Träume? Flitterwochen in Bora Bora streben nach Exzellenz. Machen Sie es sich leicht und lassen Sie sich von uns beraten, damit Ihre Hochzeitsreise zum herrlichsten aller Erlebnisse wird. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und hören Ihnen zu. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um von unserer persönlichen Beratung zu profitieren.