Neben Tahiti ist die Insel Moorea sicherlich das am besten zugängliche Reiseziel, was Organisation und Zeit angeht. Es ist relativ einfach, einen Flug nach Moorea zu finden. Andererseits müssen sich Reisende, die weitere Inseln besuchen möchten, die Frage nach Reiserouten in Französisch-Polynesien stellen. Wie passt Moorea also zu Ihrem Aufenthalt auf der Pazifikinsel? Die Antwort hängt von Ihren persönlichen Erwartungen und dem Budget ab, das Sie ausgeben wollen. Hier sind unsere Ratschläge, um Ihren Besuch auf Moorea Schritt für Schritt vorzubereiten.

Schritt 1: Wählen Sie die Daten und buchen Sie Ihren Flug nach Französisch-Polynesien

Die Insel Moorea wartet auf Sie und ihre paradiesischen Landschaften lassen Sie schon jetzt träumen. Sie müssen dies jedoch rechtzeitig tun, damit Sie nicht unvorbereitet getroffen werden.

Wann sollte man nach Moorea reisen?

Die beste Zeit für einen Besuch ist zwischen Mai und Oktober, während der Trockenzeit. Natürlich bleiben die Temperaturen hoch und Sie können die Schönheit der Inseln in vollen Zügen genießen. Weniger Niederschlag und damit weniger Feuchtigkeit in der Luft: Die Bedingungen sind also optimal. Bei einem Aufenthalt auf Moorea sollten Sie bedenken, dass die Insel im Sommer sehr beliebt ist. Internationale Touristen kommen vor allem wegen der Qualität des Hotelangebots und der zahlreichen Aktivitäten. Zweitens nutzen viele Tahitianer im Urlaub die geografische Nähe, um ein paar Tage auf der ruhigeren und weniger bevölkerten Insel zu verbringen. Infolgedessen steigt die Zahl der Besucher auf Moorea in den Monaten Juli und August erheblich an.

Ta'ahimanu Strand in Moorea, Französisch-Polynesien

Um die Ruhe und den Frieden zu genießen, empfehlen wir Ihnen, zwischen Mai und Juni und Mitte September und Oktober zu kommen. Zum einen sind die internationalen Flugpreise in diesen Zeiträumen deutlich günstiger. Sie werden auch das authentische lokale Leben genießen. Die Zeit von Juli bis August ist jedoch immer noch eine gute Wahl. Sie müssen nur damit rechnen, dass mehr Leute kommen und gehen, also müssen Sie besser organisiert sein.

Buchen Sie Ihre internationalen Flüge

Sie können jetzt Ihren Flug nach Tahiti buchen, wo sich der einzige internationale Flughafen in Französisch-Polynesien befindet. Je nach Jahreszeit liegen die Preise für Hin- und Rückflug zwischen 1000 und 2500 €.

Von Europa aus gehen die Flüge von Paris aus und sind keine Direktflüge. Sie werden zwangsläufig über den nordamerikanischen Kontinent reisen. Für technische Zwischenstopps in den Vereinigten Staaten müssen Sie eine elektronische Reisegenehmigung (ESTA) besitzen. Es handelt sich um eine einfache Verwaltungsmaßnahme, die obligatorisch ist und für die eine Gebühr erhoben wird (ca. 15 €). Eine Online-Anmeldung ist bis zu einer Woche vor der Abreise möglich.

Für Reisende von der Westküste der Vereinigten Staaten gibt es Direktflüge zwischen Los Angeles und Tahiti. Für Bürger der USA, Kanadas, Australiens und Neuseelands ist lediglich ein gültiger Reisepass erforderlich. Bei der Ankunft in Französisch-Polynesien ist weder ein Visum noch eine elektronische Genehmigung erforderlich.

Schritt 2: Planen Sie eine Reiseroute mit Inlandsflügen und Hotelübernachtungen

Zu Französisch-Polynesien gehören mehrere Archipele und etwa hundert Inseln. Die Insel Moorea ist ein kleines Paradies, das leicht zugänglich ist. Möchten Sie weiter gehen und andere Ziele entdecken?

Ein Flug nach Moorea, und dann?

Es ist durchaus möglich, für die Dauer Ihres Aufenthaltes auf Moorea zu bleiben. Andere beschließen, auch andere Inseln zu besuchen. Für diese stellt sich schnell die Frage nach einer Reiseroute. Sie müssen die zu besuchenden Inseln, die Anzahl der Tage auf jeder Insel und die Reihenfolge, in der Sie sie besuchen, festlegen. Wann sollte man bei einer solchen Reiseroute nach Moorea fahren?

Das ist nicht so einfach, wie es scheint. Die Seltenheit der Flüge führt dazu, dass sie oft voll sind. Daher kann es sein, dass an einigen abgelegenen Reisezielen keine Unterkünfte zur Verfügung stehen. Wir empfehlen Ihnen, so schnell wie möglich ein Hotel in Moorea zu finden und Ihre Reservierung acht bis zwölf Monate im Voraus vorzunehmen. Es ist eine Gratwanderung, Inlandsflüge mit der Verfügbarkeit der von Ihnen gewählten Unterkunft abzustimmen. Zum Glück macht Air Tahiti es Ihnen mit seinen Multi-Island-Pässen leicht.

Wählen Sie Ihre Reiseroute mit Air Tahiti Passes

Mit den Air Tahiti-Pässen können Sie mehrere Inseln auf bestimmten Strecken besuchen. Sie bestimmen die Ziele, die Sie besuchen möchten, in einer festen Reiseroute. Allerdings gibt es zwei Einschränkungen: Sie können die Reihenfolge der Haltestellen nicht ändern und Sie können nicht zu einer Insel zurückkehren. Mit vier Air Tahiti-Pässen können Sie von Tahiti nach Moorea und zurück reisen: Discovery, Bora-Bora, Lagons und Bora-Tuamotu.

Air Tahiti Nui

Wenn Sie von Tahiti aus starten, ist es am besten, Moorea an den Anfang oder das Ende Ihrer Reiseroute zu setzen. Dies wird den Zugang zu Flughäfen mit eingeschränktem Service und die Vermeidung von Hin- und Rückflügen zwischen den Inseln erheblich erleichtern.

Mit Air Tahiti können Reisende ihre Tour jedoch direkt von Moorea aus starten. Wenn diese Funktion nicht in den Online-Anträgen enthalten ist, können Sie sie dennoch anfordern, indem Sie das Formular für besondere Unterstützung der Fluggesellschaft ausfüllen. Wenn Sie Moorea als Ausgangspunkt wählen, haben Sie ein zusätzliches Ziel auf Ihrer Reiseroute. Vom Hafen von Papeete auf Tahiti können Sie dann ein Boot nach Vaiare auf Moorea nehmen.

Schritt 3: Wie man von Tahiti nach Moorea kommt

Ein Flug nach Moorea dauert nur etwa zwanzig Minuten. Abgesehen vom hohen Preis verpassen Sie durch das Fliegen auch eine schöne Bootsfahrt. Wenn Sie die Zeit haben, empfehlen wir Ihnen, ein Boot von Papeete aus zu nehmen. Von Tahiti aus bieten die Fährgesellschaften Aremiti und Terevau tägliche Shuttle-Dienste zum Hafen von Vaiare auf Moorea an. Die Abfahrten erfolgen stündlich. Die Überfahrt dauert etwa 45 Minuten. Tickets können am Hafen von Papeete gekauft werden.

Am Fährterminal können Sie ein Taxi zu Ihrer Unterkunft in Moorea nehmen. Es ist jedoch ratsam, vor dem Verlassen des Schiffes einen Fahrer zu buchen. Wenn Sie es wünschen, kann Ihr Hotel auch einen Shuttle-Service anbieten.

Ihr Urlaub in Moorea kann beginnen

Wenn Sie in Ihrem Hotel angekommen sind, können Sie endlich Ihre Koffer abstellen und die Sehenswürdigkeiten in Moorea genießen. Die türkisfarbene Lagune und die magischen Berge erwarten Sie. Sie fragen sich, welche Reiseroute Sie wählen sollen, um Moorea und Französisch-Polynesien zu entdecken? Wir helfen Ihnen gerne bei der Organisation Ihres Aufenthalts. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um von unserer persönlichen Beratung zu profitieren.