Die Reise geht zu Ende und Sie möchten Geschenke aus Tahiti mit nach Hause nehmen. Auf der Suche nach lokalen Spezialitäten werden Sie ohne Probleme wunderschöne Gegenstände finden, egal ob dekorativ oder praktisch. Ein Besuch des berühmten Marktes in Papeete gibt Ihnen einen guten Einblick in das Beste, was Französisch-Polynesien zu bieten hat. Dies ist genau was zu tun in Tahiti wenn es regnet.

Wir laden Sie auch zu einem Besuch in weniger prominenten Boutiquen und Geschäften ein, wo Sie oft die besten Angebote finden. Zur Erinnerung: Die meisten dieser Geschäfte sind unter der Woche bis 16.00 Uhr und samstags nur im Laufe des Vormittags geöffnet. An Sonn- und Feiertagen sind sie geschlossen. Hier sind unsere Empfehlungen für die besten Geschenke aus Tahiti.

1. Monoi: das beste aller Geschenke aus Tahiti

Die besten Andenken, die Sie aus Tahiti mitbringen können, sind zweifellos die ätherischen Öle aus Polynesien. Diese besonderen und unnachahmlichen Düfte werden Sie sofort an Ihre vergangene Reise erinnern. Sie sind auch ein wunderbares Geschenk für Ihre Lieben. Sie sind perfekt, da sie leicht in jeden Koffer passen.

Monoi, das bei tahitianischen Massagen verwendet wird, wird aus der Mazeration von Tiare-Blüten gewonnen

Monoi-Öl ist für seine nährenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften bekannt. Es ist ideal für die Körper- und Haarpflege. Sie können es auch bei einer tahitianischen Massage verwenden. Außerdem verströmt es einen herrlichen Duft: den der Tiare-Blüten aus Tahiti. Dieses Schönheitsritual lässt Sie in die Düfte Polynesiens eintauchen.

Für Ihren Einkauf empfehlen wir die Parfumerie Tiki in Papeete, die sicherlich die beste Adresse in diesem Bereich ist. Hier gibt es Monoi-Öl in allen Geschmacksrichtungen und Düften, die Sie bevorzugen. Sie finden hier auch eine große Auswahl an Seifen und Shampoos. Sehr vernünftige Preise und ein charmanter Empfang: hier finden Sie die perfekte Geschenke aus Tahiti.

2. Schmackhafte Geschenke aus Tahiti: Vanilleschoten

Die polynesische Vanille gehört zu den reinsten der Welt. Sie ist nicht zu vergleichen mit den künstlichen Aromen, die in Europa oder Nordamerika verkauft werden. Echte Vanille hat einen außergewöhnlichen Duft und einen unvergleichlichen Geschmack. Sie ist ein hervorragendes Andenken an Ihre Reise: Bereiten Sie sich zum köstliche Gerichte vor, die Sie sofort an Ihren Aufenthalt in Polynesien erinnern werden.

Vanille-Plantage auf Tahaa, Französisch-Polynesien

Um die beste Vanille zu bekommen, empfehlen wir Ihnen einen Besuch auf den Inseln Raiatea und Tahaa, wo es viele Vanilleplantagen gibt und Sie direkt beim Erzeuger einkaufen können. Tahaa wird auch die Vanilleinsel genannt. Sie können sicher sein, dass Sie auch auf Tahiti Vanille kaufen können, vor allem auf dem Markt in Papeete. Eine kleine Vorsichtsmaßnahme: Achten Sie darauf, dass Sie reife und vorbereitete Vanilleschoten kaufen. Andernfalls sind sie mit Wasser vollgesogen und nicht zum Verzehr geeignet.

3. Für Musikliebhaber: die Ukulele

Während Ihres Aufenthalts in Tahiti und ihren Inseln werden Sie schnell feststellen, dass Musik häufig eine Rolle spielt. Von der Ankunft am internationalen Flughafen von Tahiti Faa’a bis zu den Ausflügen in die Lagune wird das Alltag von der Ukulele begleitet. Dieses viersaitige Musikinstrument ist der ganze Stolz der Polynesier. Warum kaufen Sie sich nicht eine?

Ukulelen in einem Laden in Tahiti, Französisch-Polynesien

Die Ukulele kann sowohl ein dekoratives Objekt als auch ein perfekter Reisebegleiter für angehende Musiker sein. Auf dem Markt in Papeete finden Sie viele Modelle aus exotischem Holz, um die Schönheit des Objekts zu betonen. Wenn Sie das Instrument spielen möchten, sollten Sie sich an die Straßenverkäufer wenden, wobei Sie darauf achten sollten, die Musikliebhaber unter ihnen auszuwählen. Sie werden Ihnen gute Ratschläge geben, insbesondere für den Rücktransport (am besten in einer wasserdichten Tasche mit einem Luftbefeuchter). Der Preis für eine Ukulele variiert je nach Modell zwischen 100 und 400 €.

4. Ein typisches Kleidungsstück: der Pareo

Der Pareo ist ein Lendenschurz, der um die Taille gebunden oder drapiert wird und ein Symbol für Polynesien ist. Trotz seiner lebhaften und warmen Farben wäre es falsch zu glauben, dass es sich hierbei um ein einfaches Strandkleid handelt und vor allem, dass es nur für Frauen bestimmt ist. In Polynesien tragen Männer und Frauen den Pareo zu allen Gelegenheiten. Es ist das übliche Kleidungsstück in der lokalen Kultur.

Der Pareo, ein Souvenir, das man aus Tahiti mitbringen sollte

In Papeete können Sie leicht einen Pareo kaufen. Ob auf der Straße, auf dem Markt oder in den Geschäften, Sie haben die Qual der Wahl, denn es gibt viele verschiedene Modelle. Es ist sogar möglich, den Pareo nach Ihren Wünschen zu gestalten. Dieses leichte und intime Kleidungsstück wird Sie an sonnigen Nachmittagen zu Hause begleiten. Ein Andenken an Tahiti, das auch in Ihrem Koffer Platz findet.

5. Das beste Schmuckstück: die Tahiti-Perle

Die schwarze Tahiti-Perle ist ein Naturwunder. Sie hat eine Vielzahl von Farbtönen und einen unvergleichlichen Glanz. Sie kann als Anhänger, Halskette oder Armband getragen werden, um das perfekte Schmuckstück zu sein. Die teuersten sind absolut schwarz und haben eine perfekt runde Form. Auf Tahiti finden Sie nackte und aufgezogene Perlen zu vernünftigen Preisen und in unterschiedlicher Qualität, je nach Ihrem Budget.

Schwarze Perle aus Tahiti, hergestellt in Rangiroa, Französisch-Polynesien

Die Vorschriften für den Verkauf und die Ausfuhr von Perlen sind in Französisch-Polynesien sehr streng. Es ist unerlässlich, dass Sie vom Verkäufer ein Echtheitszertifikat verlangen, um mögliche Zollzuschläge am Flughafen zu vermeiden. Außerdem dürfen Sie nicht mehr als zehn nackte Perlen mitbringen (d.h. nicht als Schmuckstück aufgezogen oder durchbohrt).

Falsche gute Ideen

Eine Tätowierung als Souvenir

In Polynesien ist das Tätowieren mehr als nur eine Frage der Ästhetik. In der Kultur der Maohi hat die Tätowierung einen Initiationscharakter. Es symbolisiert den Übergang zum Erwachsenenalter und die volle Zugehörigkeit zur Gemeinschaft. Die ethnischen Motive erzählen eine verwobene Geschichte: Ihre eigene und die der alten Legenden.

Daher ist es sehr schwierig, eine Tätowierung zu einem bloßen Souvenir zu machen. Die Entscheidung, sich tätowieren zu lassen, muss gut überlegt sein. Sie ist Teil eines umfassenderen Verständnisses von Mana, der Kraft der Wesen und Elemente in der polynesischen Kultur. Lassen Sie den Geist der Inseln auf sich wirken, bevor Sie sich für eine Tätowierung entscheiden.

Sand aus Tahiti mitbringen

Wenn Sie vom Charme der polynesischen Inseln überwältigt sind, möchten Sie vielleicht Tahiti-Sand in Ihrem Gepäck mitbringen. Obwohl dies in Französisch-Polynesien nicht illegal ist, ist es für das Ökosystem äußerst schädlich. Dies könnte zu einer tiefgreifenden Veränderung der Küsten führen. An sich ist eine Handvoll Sand nichts Besonderes, aber Tausende würden die Strände von Tahiti mit Sicherheit beschädigen. Ein Rat: Behalten Sie diese Erinnerung in Ihrem Gedächtnis.

Trotz der Rückkehr werden Sie Tahiti und ihre Inseln nicht vergessen

Ihre Koffer sind voll und Ihr Herz ist schwer. Der Tag der Rückkehr rückt näher. Die Geschenke, die Sie gekauft haben, werden Ihre Lieben erfreuen und Sie manchmal an Ihr polynesisches Abenteuer erinnern.

Doch die wahren Erinnerungen bleiben für immer in Ihrem Gedächtnis haften. Die herrlichen Wanderungen in Tahiti entlang der Wasserfälle, die weißen Sandstrände in Moorea oder anderswo, die Begegnung mit Buckelwalen…. All diese unvergesslichen Erlebnisse, die Sie bei einem Besuch der Inseln im Südpazifik hatten oder noch haben werden. Bereiten Sie Ihre Reise nach Tahiti vor und fliegen Sie nach Polynesien. Kontaktieren Sie uns, um Ihren nächsten Aufenthalt zu organisieren.