Die Insel Tahiti ist eine natürliche, wilde und intensive Schönheit. Es ist fast logisch, dass sich ihre Strände von den anderen in Französisch-Polynesien unterscheiden. Neben den weißen Sandstränden haben die meisten auf Tahiti die Besonderheit, dass sie mit schwarzem Sand bedeckt sind. Dieser Sand ist vulkanischen Ursprungs und zugleich weich und warm. Er verleiht der Königininsel vor allem ein fantastisches, zeitloses Flair. Der Moment lädt zum Schwimmen und Entspannen ein. Entdecken Sie unsere Auswahl von fünf der schönsten Strände auf Tahiti.

1. Tautira-Strand

Tautira Beach in Tahiti - Creative Commons Autor: peterfatson

Weit weg von Papeete, auf der südlichen Halbinsel, finden Sie den unglaublichsten aller Strände auf Tahiti. Der Strand von Tautira ist wie die Königininsel: wild, rätselhaft und ungewöhnlich. Er ist mit tiefschwarzem Sand bedeckt und bietet einen unvergleichlichen Blick auf die Bergtäler von Tahiti Nui. Diese fabelhafte Landschaft ist den größten Abenteuern würdig. Tahiti Iti verbirgt viele Geheimnisse und ist vor allem der Ort, an dem die Natur am authentischsten erscheint.

Die Wellen sind recht klein und machen den Ort zu einem idealen Ort zum Schwimmen. Noch besser: Die angelegte Umgebung bietet Zugang zu sanitären Annehmlichkeiten, Spielplätzen und Restaurants. Die Sehenswürdigkeiten auf Tahiti sind zahlreich. So können Sie auf Tahiti Iti die Welle von Teahupoo sehen und dann für einige Stunden den Strand von Tautira genießen. Der Tag wird eine bleibende Erinnerung sein.

Wie erreicht man den Tautira-Strand?

2. Der Strand von Pointe Vénus

Der Leuchtturm neben dem Strand der Pointe Vénus

Im Norden von Tahiti Nui befindet sich ein wunderschöner Strand mit schwarzem Sand. Die Umgebung ist surreal. Die Berge ziehen am Horizont vorbei, der anthrazitfarbene Sand weicht dem klaren Wasser der Lagune. Da es kein Korallenriff gibt und das Meer weniger rau ist, ist der Strand von Pointe Vénus zum Schwimmen und Entspannen sehr zu empfehlen. Der Ort ist auch bei den Einheimischen sehr beliebt, die ihn am Wochenende zahlreich besuchen.

Der Ort zeichnet sich auch durch seine historische Bedeutung aus. Mehrere kleine Denkmäler, darunter ein hübscher alter Leuchtturm, erinnern an die Abenteuer der europäischen Seefahrer und die Entdeckung der Insel Tahiti. Eine gute Gelegenheit für eine kleine kulturelle Besichtigung nach dem Baden. Aber das ist noch nicht alles: Der Strand verfügt über angelegte Flächen, auf denen man ein Picknick oder einen schönen Nachmittag mit der Familie genießen kann.

Wie erreicht man den Strand von Pointe Venus?

3. Vaiava-Strand

Sonnenuntergang über Tahiti, Französisch-Polynesien

Der riesige Strand von Vaiava liegt an der Westküste von Tahiti Nui und zählt zu den bekanntesten Stränden der Insel. Und das aus gutem Grund! Die natürliche Umgebung ist wunderschön. Der Sand ist weiß, das Wasser der Lagune schimmert blau und der Blick auf die Insel Moorea lässt den Himmel bei Sonnenuntergang erstrahlen. Die Gegend eignet sich auch gut zum Schnorcheln. Sie können einen 30-minütigen Wasserpfad entlanggehen, um die Unterwasserwelt zu erkunden.

Der Strand von Vaiava ist auf Tahiti das Pendant zu den Stränden Temea auf Moorea und Matira auf Bora Bora: ein absolutes Muss. Dementsprechend wird er sowohl von Einheimischen als auch von Touristen stark frequentiert, vor allem an Wochenenden. Es ist daher besser, sich unter der Woche morgens dorthin zu begeben, um ein wenig Ruhe zu genießen. Die Einrichtungen rund um den Strand sind nicht ausreichend vorhanden und veralten ebenfalls. Für das Jahr 2022 sind umfangreiche Umbau- und Modernisierungsarbeiten geplant.

Wie erreicht man den Vaiava-Strand?

4. Taharuu-Strand

Taharuu Beach in Tahiti - Creative Commons - Autor: Lyle Rains

Im Südwesten von Tahiti Nui liegt der Strand von Taharuu, der mit schwarzem Sand bedeckt ist. Die natürliche Umgebung entspricht wieder einmal der Schönheit der Königininsel. Aufgrund der starken Strömung und der hohen Wellen ist der Ort nicht zum Schwimmen geeignet. Sie können sich bestenfalls mit dem Ufer begnügen.

Neben der fantastischen Landschaft ist der Strand von Taharuu vor allem deshalb interessant, weil er ein bekannter und beliebter Surfspot ist. Die Surfers widmen sich täglich in einem faszinierenden Schauspiel ihrem Sport. Beobachten ist angesagt und die Bilder sind beeindruckend. Der perfekt angelegte Strand ist auch der ideale Ort, um sich am späten Nachmittag zu entspannen.

Wie erreicht man den Taharuu-Strand?

5. Toaroto-Strand

Toaroto Beach in Tahiti - Creative Commons - Autor: ggallezot

In der Gemeinde Punaauia, an der Westküste von Tahiti Nui, befindet sich ein kleiner Strand mit weißem Sand. Vom Parkplatz aus gelangt man über einen angenehm schattigen Pfad an den Strand. Dieser ist in einem entspannenden dekorativen Stil schön angelegt. Neben Tischen für Picknicks gibt es einen Sanitärblock mit Kieselsteinwänden, in dem man Toiletten und Duschen benutzen kann.

Im Gegensatz zum Vaiava-Strand ist die Umgebung hier ruhiger. Er ist auch grandios mit einem Blick auf den Ozean und die Insel Moorea. Der Strand hat die Besonderheit, dass er beim Eintritt in das Wasser der Lagune von einem Korallenstreifen durchzogen ist. Wenn man jedoch mögliche Rutschpartien vermeidet, werden der weiße Sand, die geringe Tiefe und die Sauberkeit des Ortes Kinder und Eltern begeistern. Der Strand von Toaroto ist der ideale Ort, um sich in einer familienfreundlichen und intimen Atmosphäre zu entspannen.

Wie erreicht man den Toaroto-Strand?

Entdecken Sie jetzt die Strände auf Tahiti!

Die Königininsel von Französisch-Polynesien hat Strände, die ihrem Ruf gerecht werden. Die Naturräume beeindrucken und überwältigen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die schwarzen Sandstrände zu bevorzugen. Das Erlebnis wird bei Ihrem Aufenthalt auf den Gesellschaftsinseln einzigartig sein. Für die Fortbewegung auf Tahiti empfehlen wir Ihnen, sich ein Verkehrsmittel zu besorgen.

Tahiti hält viele Überraschungen bereit und diese warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Wandern auf Tahiti ist überraschend und die Wassersportaktivitäten verdienen Ihre Aufmerksamkeit. Kontaktieren Sie uns noch heute, um Ihre Reise nach Französisch-Polynesien zu planen.