Wenn der Regen in Französisch-Polynesien einsetzt, müssen Sie sich oftmals nur in Geduld üben. Meistens sind die Regenschauer nur kurz. In der feuchten Jahreszeit kann der Regen jedoch tagelang anhalten und selbst im August ist niemand vor einem Gewitter sicher. Glücklicherweise kann man in Moorea bei Regen viel unternehmen und diese trockenen oder fast trockenen Aktivitäten gehören zu den besten auf der Insel.

1. Tauchen Sie in Moorea bei Regen

Baptême de plongée à Moorea

Tauchen auf Moorea ist die beliebteste Aktivität bei Regenwetter. Fahren Sie mit einem Boot zu den beeindruckendsten Tauchplätzen und entdecken Sie das intensive Leben im Wasser. Die hervorragende Sicht unter Wasser ermöglicht es Ihnen, die Korallengärten zu besuchen, in denen unzählige exotische Fische leben. Weiter draußen treffen Sie auf javanische Muränen, Schwarzspitzenriffhaie und sogar auf den großen Zitronenhai.

Unser Tipp: Erwerben Sie ein Tauchpaket und lassen Sie sich von den Profis Ihr ideales Programm zusammenstellen. Wenn Sie noch nie getaucht sind, können Sie Ihren ersten Tauchgang allein oder mit mehreren Personen an ruhigeren, aber ebenso schönen Orten machen.

2. Nehmen Sie an einem polynesischen Kulturworkshop teil

Geschnitzte Holz-Tiki in Moorea, Französisch-Polynesien

Bei dem Regen in Moorea fallen die Pläne für eine Wanderung oder einen Badeausflug ins Wasser. Nutzen Sie diese kostbare Zeit und nehmen Sie an einem polynesischen Kurs im Kulturzentrum Tamaeva teil. Mit einer Reservierung und einer Formel Ihrer Wahl nehmen Sie an mehreren praktischen Workshops teil, um die polynesische Kultur zu erlernen.

Die Mitglieder des Kulturzentrums werden Sie in die lokale Küche einführen, insbesondere in die Zubereitung von rohem Fisch. Sie werden Ihnen die polynesischen Künste wie den Ori Tahiti Tanz, die Musik mit der Ukulele oder auch die Kleidung wie den Pareo näher bringen. Kulturzentrum Tamaeva ist eine außergewöhnliche kulturelle Initiative, die Sie auch ohne Regen nutzen können.

3. Genießen Sie eine polynesische Massage

Massage und Spa in Luxushotels für einen Moment der Entspannung auf Moorea

Lassen Sie negative Energien in den erfahrenen Händen von Wellness-Profis abfließen. In Polynesien ist die Massage eine Quelle der Freude und des Wohlbefindens, die Sie allein oder zu zweit erleben können. Dabei ist das Wohlbefinden sowohl physisch als auch psychisch. Lassen Sie Ihre Spannungen ein für alle Mal los und lernen Sie Ihren Körper neu kennen.

Das Spa in Moorea ist eine kulturelle Institution und viele große Hotels haben ihr eigenes Wellnesscenter. Natürlich geben sie ihren eigenen Gästen den Vorrang. Externe Besucher können jedoch den unabhängigen Masseuren den Vorzug geben, deren Qualität bereits bewiesen ist.

4. Besuchen Sie das Öko- und Kulturmuseum

Te Fare Natura Museum - Photo: Fare Olivier

Das Ökomuseum Te Fare Natura ist ein Neuling auf der lokalen Bühne und zeugt von der Dynamik Mooreas. Dieser Raum, der der Biodiversität und der Kultur gewidmet ist, ist modern, interaktiv und multimedial. Der Höhepunkt der Ausstellung befindet sich im Naturascope, einem Raum mit Bildschirmen, die den Eindruck erwecken, unter Wasser zu sein und wo Sie das Leben im Wasser beobachten können.

Der pädagogische Ansatz entwickelt auf intelligente Weise die untrennbaren Verbindungen zwischen Natur und Kultur. Hier lernen Sie auf spielerische Weise, was es mit dem Naturerbe Französisch-Polynesiens und dem Schutz des Meeresbodens auf sich hat. Der einstündige Besuch ist eine Bereicherung und wird von Kindern sehr geschätzt, für die der Eintritt kostenlos ist.

5. Genießen Sie eine Leckerei

Geschenke aus Tahiti: Welche Mitbringsel aus Französisch-Polynesien?

Das Wetter in Französisch-Polynesien ist wechselhaft. Zwischen zwei Regenschauern können Sie die Lagune zum Schwimmen und Schnorcheln nutzen. Während Sie auf den Regen warten, können Sie in den Souvenirläden einkaufen gehen: Pareos und Tikis werden kein Geheimnis mehr für Sie sein.

Wie wäre es mit einer süßen Pause in der Nähe eines der schönsten Strände Mooreas? Nicht weit vom Tiahura-Strand entfernt befindet sich die beste Eiscafé von Polynesien! Les Sorbets de Moorea empfängt Sie in einem überdachten Raum mit köstlichen und unwahrscheinlichen Eissorten. Diese exotischen Leckereien haben den Geschmack der Sonne. Und zum Abschluss dieses regnerischen Tages: Gehen Sie in eines der besten Restaurants auf Moorea!

Moorea bei Regen, das ist vorbei!

Endlich kommt das schöne Wetter zurück! Sie können Wassersport betreiben und Landausflüge machen. Mit Wanderungen, Ausflügen zur Lagune und Schwimmen gibt es in Moorea viele Sehenswürdigkeiten. Beginnen Sie jetzt mit der Organisation Ihres Aufenthalts auf den Südlichen Inseln und kontaktieren Sie uns, um Ihre Aktivitäten zu planen.